VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT!!! REACH Thementag 2020

Im Zeitalter von REACH, DETOX & Co. ist es wichtig auf dem aktuellsten Stand zu bleiben. Deshalb veranstalten Südwesttexil und AFBW gemeinsam in Kooperation mit Hohenstein am 7. April 2020 einen REACH Thementag in der Hohenstein-Academy in Bönnigheim.

REACH Thementag 2020
Foto: © Hohenstein

Die Wirtschaftsakteure der textilen Kette werden in immer schnellerer Taktung von nationalen und EU-Gesetzge-bungsverfahren vor große Herausforderungen gestellt. Wie in keinem anderen Wirtschaftsraum wirken diese gesetzlichen Aktivitäten in solch fundamentaler Form auf Industrie, Handel und Verbraucher ein.

Wussten Sie, dass in Brüssel ein Verfahren zur Restriktion von mehr als 1.000 hautsensibilisierenden Stoffen für körpernahe Textilien und Leder läuft? In der Konsequenz drohen Zielkonflikte und große Rechtsunsicherheiten für EU-Hersteller, Importeure und den Textil-Handel. Ein weiteres Thema mit vielen Fragezeichen ist die aktuelle Mikroplastik-Diskussion, die weiter zunehmend Textilien fokussiert.

Hinzu kommen nationale und globale Initiativen, wie das deutsche Bündnis für Textilien, die Greenpeace-Detox-Kampagne und die ZDHC-Initiative. Ziel muss es sein, dem Sinnvollen und Machbaren pragmatisch den Weg zu bahnen bzw. fatale Irrwege und nicht mehr zu korrigierende Kollateralschäden zu vermeiden. In diesem vielschichtigen „Aktivitäten-Dschungel“ den Überblick zu behalten ist für alle in der Branche schwierig und der Thementag widmet sich mit vielen Hintergrundinformationen, Updates und Hilfestellungen all diesen Themen.

Der Südwesttextil-Experte für Textilchemie und Textilveredlung Stefan Thumm, der u. a. für die textilen Verbände als Mitglied in den REACH-Beraterkreis des BMWi berufen wurde und in viele textile Gesetzgebungsverfahren in Brüssel, Helsinki und Berlin involviert ist, wird gemeinsam mit kompetenten Referenten aus dem Hause Hohenstein und Textilverbands- Experten durch den Thementag führen.

Stefan Thumm, Südwesttextil,
Marc Rabah, Hohenstein Academy &
Ulrike Möller, AFBW freuen sich auf Ihr Kommen!

Programm

Moderation: Stefan Thumm & Marc Rabah

09.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer & Guten Morgen-Kaffee

10.00 Uhr REACH & Co Basics: REACH wirkt auf jedes Unternehmen und auf alle Produkte
Kristina Baldin-Erbe | Hohenstein

  • Chemikaliengesetzgebung in Europa
  • Stoffe, Zubereitungen und Erzeugnisse
  • Rollen und Pflichten unter REACH
  • Annex XVII und die Beschränkungen für textile Erzeugnisse
  • Marktüberwachung und Sanktionen

10.45 Uhr Aktueller Stand zur geplanten EU-Restriktion des Inverkehrbringens von hautsensibilisierenden Substanzen enthaltenden Textil- und Lederartikeln
Dr. Christof Madinger | Hohenstein
Stefan Thumm | Südwesttextil

  • Geltungsbereich der geplanten Restriktion, rechtlicher Rahmen und Zeitschiene
  • Welche Substanzen können betroffen sein und welche Schwierigkeiten ergeben sich daraus?
  • Geplante Grenzwerte und Stand der Analyseverfahren
  • Mögliche Auswirkungen, z.B. auf textile Recyclingmaterialien

11.15 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr MRSLs & die Tücke des Objekts
Dr. Markus Schnieder | Textil-Verband Nord-West

  • Entwicklungen bei der ZDHC und bei der neuen ZDHC-MRSL 2.0
  • Wie hängen ZDHC-MRSL, REACH/ HAZBREF, Bündnis für Textilien, TA-Luft, Anhang 38 zusammen?
  • Grenzwerte und die Thematik der Rohwarenverschleppungen
  • Grenzwerte bei Mischproduktionen von Technischen Textilien und Bekleidung im Betrieb
  • Spannungen zwischen M-RSL & Wastewater Guidelines

12.15 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.15 Uhr Textiles Mikroplastik - Quo vadis?
Dr. Jan Beringer | Hohenstein

  • Kurze Einführung in die Thematik
  • Forschungsarbeiten & daraus resultierende Testmethoden
  • Ergebnisse aus laufenden wissenschaftlichen Arbeiten
  • Internationale/europäische Mikroplastik-Arbeitsgruppen und erste Normungsaktivitäten
  • Ausblick

Stefan Thumm | Südwesttextil

  • Auswirkungen der REACH-Mikro-plastik-Fundamental-Restriktion
  • Der Faktencheck Mikroplastik
  • Ausblick auf weitere Mikroplastik-Restriktionsbestrebungen

14.30 Uhr Kaffeepause

15.00 Uhr REACH im Fasttrack
Stefan Thumm | Südwesttextil

  • Neues C6-Restriktionsverfahren in der Fluorchemie bzw. Situation C4-Chemie
  • Stand REACH-Restriktionsverfahren bei der textilen Silikonchemie (D4-D6)
  • Stand REACH-Restriktionsverfahren Formaldehyd-und Formaldehydreleaser
  • Neue Kennzeichnungspflichten und Restriktionsverfahren bei den textilrelevanten Bioziden
  • Stand Bref-Sevilla-Prozess bzw. REACH-HAZBREF-Projekt
  • REACH Restriktionsverfahren bei den Bisphenol A und darüber hinaus
  • REACH II“, Neue SVHC-Stoff-datenbank, Ökoproduktdesign und fundamentale gesetzgeberische Vorstellungen zur textilen Kreislaufwirtschaft
  • Die „ASK-REACH“-Plattform und Konsequenzen für Textiler
  • REACH-Registrierung Farbstoffe/Farbpigmente bzw. CLP-Einstufung von Titandioxid
  • Beschluss der Länderwirtschaftsministerkonferenz bezüglich eines deutschen REACH-Review-Verfahrens

16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Das vollständige Programm und die Einladung zum Thementag finden Sie in der Anlage zum Download.

Zielgruppe

Schadstoff- und Compliance-Manger, F&E-Leiter, Führungskräfte, Geschäftsführer der textilen Segmente für Bekleidung, Outdoor, Deko, Hygiene, Automobil, Schutztextilien, technische Textilien, Vliesstoffe, industrielle wie gewerbliche Textil¬pflege wie chemischer Reinigung/Wäschereien sowie Faserherstellung/Faserprodukte, als auch Chemiebetriebe im Bereich Textilhilfsmittel-, Wasch- und Reinigungsmittel als auch Fachexperten aus Behörden und Ministerien und darüber hinaus.

Veranstaltungsort

Hohenstein-Academy, Schloßsteige 1, 74357 Bönnigheim
Anfahrt

Seminarorganisation

Sina Clauß
Telefon: +49 711 21050 - 14
E-Mail: [javascript protected email address]

Teilnahmegebühr

Mitglieder*: 80,- € zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 120,- € zzgl. MwSt.

*von Südwesttextil

Veranstalter

Südwesttextil Service GmbH
Türlenstraße 6  ∙  70191 Stuttgart
Telefon: +49 711 21050 - 0
Telefax: +49 711 233718

in Kooperation mit Südwesttextil e.V.