Trendstudie „Textilkunde 2026“

Gemeinsam mit s.Oliver untersuchten die Trendforscher des Trendforschungsinstituts 2b AHEAD ThinkTank in den vergangenen Monaten, wie die Digitalisierung die Wertschöpfungsketten der Textilbranche verändert

Von den Herstellern und ihren Produkten über den Point of Sale und Kundendialog bis zu den Kundensegmenten und ihren Bedürfnissen. Die Ergebnisse präsentieren sie in ihrer Trendstudie „Textilkunde 2026 – Wie die Textilbranche die Bedürfnisse digitaler Kunden erfolgreich adressieren kann“ und zeigen erstmals die Kundenpyramide der Zukunft für die Textilbranche.

»Der Textilkunde der Zukunft kauft keine Textilien, er kauft Technologie. «

Trendstudie „Textilkunde 2026“ , 2b AHEAD ThinkTank

Diese setzt sich aus neun verschiedenen Kundensegmenten zusammen und gibt konkrete Handlungsempfehlungen für die Zukunftsmodelle der Branche in Pre-Sales, Sales und After-Sales. 2b AHEAD ThinkTank ist eines der modernsten Zukunftsforschungsinstitute in Deutschland und analysiert in wissenschaftlichen Trendstudien die Chancen und Risiken der Trendentwicklungen kundenindividuell – über Branchengrenzen hinaus – alle Akteure, die die Zukunft des jeweiligen Geschäftsmodells prägen.

Die Trendstudie steht im Mitgliederbereich zum kostenlosen Download zur Verfügung.