Unternehmerreise nach Istanbul

Geschäftskontakte in der Türkei für deutsche Modeunternehmen: Südwesttextil und Gesamtmasche laden vom 9. bis zum 12. Juni mit infoaid Partners und der Türkisch-Deutschen IHK zu einer bundesgeförderten Delegationsreise nach Istanbul ein.

Vom Beschaffungsmarkt für alle Stufen der textilen Kette hat sich die Türkei inzwischen auch zum interessanten Absatzmarkt für hochwertige Mode entwickelt. Der Großraum Istanbul steht für über ein Drittel des türkischen Konsums. Das Geschäftsanbahnungsprojekt soll deutsche Modeunternehmen dabei unterstützen, sich auf dem türkischen Markt zu präsentieren. Neben Kontakten im Bereich Absatz und Vertrieb sind auch Kontakte zu potenziellen Produktionspartnern vorgesehen.

Während der Reise haben die Teilnehmer Gelegenheit, Vertriebsstrukturen kennenzulernen und Einzelgespräche mit möglichen türkischen Partnern zu führen. Zudem können die Teilnehmer ihre Kollektionen auf Wunsch im Rahmen einer eigens organisierten Modenschau vorstellen. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert die Reise im Rahmen seines Markterschließungsprogramms für KMU.

Weitere Informationen zu Programm, Konditionen und Anmeldung enthält der Einladungsflyer. Die Teilnahme ist für maximal 12 deutsche Unternehmen möglich. Anmeldefrist ist der 20. März 2015.