Usbekistan

Unternehmerreise in ein Land mit besonderer Bedeutung für die Textil- und Bekleidungsindustrie

Usbekistan ist mit einer Bevölkerung von über 30 Mio. das mit Abstand bevölkerungsreichste Land in Zentralasien. Seine Wirtschaft weist seit Jahren ein beachtliches Wachstum von circa 8 Prozent p. a. auf. Das Land verfügt über große Rohstoffvorkommen wie Gold, Kohle, Gas und Kupfer. Darüber hinaus zählt es zu den weltweit fünf größten Produzenten von Baumwollfasern und Seidenspinner-Kokons.

Für deutsche Firmen ist die Textil- und Bekleidungsindustrie daher eine der bedeutendsten Investitions- und Kooperationsbranchen in Usbekistan. Neuen Schwung in die Branche bringt jetzt eine aktuelle Investitionsoffensive des usbekischen Staats, die 2015 gestartet wurde und bis zum Jahr 2020 Investitionen von rund 1 Mrd. US$ in die usbekische Textil- und Bekleidungsindustrie vorsieht. Das Ausbauprogramm begünstigt im Wesentlichen die 300 Mitgliedsunternehmen des staatlichen usbekischen Textilverbandes.

Im Rahmen dieser staatlichen usbekischen Fördermaßnahme und mit dem richtigen usbekischen Partner können auch deutsche Firmen an der Modernisierung und dem Ausbau der usbekischen Textil- und Bekleidungsindustrie teilhaben und gute Geschäfte machen.