Verdienter Mindestlohn

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat eine Broschüre rund um das Thema Mindestlohn für Studierende aufgelegt

In Deutschland wurde der Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro am 1. Januar 2015 eingeführt. Doch hat sich hiermit auch die Situation der Studierenden verbessert?

„Das Modell „Generation Praktikum“ ist endgültig vorbei. Praktika sind für junge Menschen auf dem Weg ins Berufsleben gedacht, damit sie erste Praxiserfahrungen sammeln und sich beruflich orientieren. Sie sind aber nicht für Arbeitgeber gedacht, die meinen, sie bekämen qualifizierte Leistung zum Dumping-Preis.“

Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales

„Gilt der Mindestlohn auch für ausländische Studierende?“ oder „Wer kontrolliert eigentlich, dass der Mindestlohn auch gezahlt wird? Und welche Sanktionen gibt es?“ Mit diesen und weiteren Fragen hat sich das Bundesministerium für Arbeit und Soziales befasst und nun eine Broschüre zum Mindestlohn für Studierende bereitgestellt.

Die Broschüre kann unter 'Downloads' heruntergeladen werden.