Virtuelle individuelle Beratung

Weiterbildungsplattform „Celo-online“

Die individuelle Beschäftigungsfähigkeit kann nur verbessert werden durch beständiges Lernen und kontinuierliche Qualifikation – und das ein Leben lang. Das gilt besonders für Personengruppen, die in der beruflichen Weiterbildung bislang eher unterrepräsentiert sind, wie an- und ungelernte Beschäftigte oder Wiedereinsteiger.

Am Anfang stehen meist individuelle Hemmnisse wie unklare Ziele und Inhalte für eine berufliche Fortbildung oder die vergebliche Suche nach passenden Maßnahmen. Hier setzt das Projekt „Celo-online“ der Bildungswerk-Gesellschaft Apontis an. Ziel des Projekts ist es, Menschen unkompliziert zu unterstützen, selbst Verantwortung für die eigene Beschäftigungsfähigkeit, die berufliche Entwicklung und das lebenslange Lernen zu übernehmen.

„Celo-online“ ist eine leicht handhabbare Onlineplattform, die Nutzern zeigt, welche Qualifizierungsmaßnahmen für sie geeignet sind und wie die Organisation des lebenslangen Lernens funktionieren kann.

Dabei werden unter anderem individuelle Antworten auf Fragen wie z. B. „wie kann ich gezielt auf mein Wissen und meine Fähigkeiten aufbauen“ oder „welche Weiterbildungsangebote passen zu mir, um meine Ziele zu erreichen“, geliefert.

20 000 Kursangebote von über 1 200 Anbietern

Ohne sich in einem persönlichen Gespräch öffnen zu müssen, definiert der Nutzer auf der Onlineplattform sein berufliches Ziel. Das System gleicht das genannte Ziel mit den selbstständig eingetragenen Fakten zu Wissen und Können des Nutzers ab. In der Folge werden passende, aktuelle Qualifizierungsempfehlungen genannt. Dabei wird auf über 20 000 Kursangebote von über 1 200 Anbietern aus Baden-Württemberg zurückgegriffen.

Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms „Innovative Konzepte der beruflichen Weiterbildung“ durch das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen Baden-Württemberg gefördert.

Für Unternehmen steht die Onlineplattform „biwecon“ zur Verfügung. Hier werden die Personalentwick-lungsmaßnahmen des Unternehmens genutzt. Außerdem berücksichtigen die individuellen Ziele die definierten Anforderungen des Arbeitsplatzes.

Bei weiteren Fragen zu den Onlineplattformen steht Dirk Schäfer ([javascript protected email address]) als Ansprechpartner zur Verfügung.