Was lange währt …

Deutscher Qualifikationsrahmen

Mit der Unterzeichnung des gemeinsamen Beschlusses zum Deutschen Qualifikationsrahmen durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die Kultusministerkonferenz und die Wirtschaftsministerkonferenz wird der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) nach einer mehr als sechsjährigen Entwicklungsphase eingeführt. Ziel des DQR ist es, als bildungsbereichsübergreifender Referenzrahmen die Gleichwertigkeiten und Unterschiede von Qualifikationen transparenter zu machen. Dadurch soll die innereuropäische Mobilität von Lernenden und Beschäftigten gefördert und die Durchlässigkeit zwischen den verschiedenen Bildungsbereichen verbessert werden. Die Zuordnung von Qualifikationen zu den DQR-Niveaus ersetzt jedoch weder das bestehende System der Zugangsberechtigungen noch hat sie tarif- und besoldungsrechtliche Auswirkungen.

Die Erarbeitung des DQR erfolgte unter Mitwirkung der BDA und weiterer Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Mit der Veröffentlichung des Gemeinsamen Beschlusses und einer Übersicht der Qualifikationen des formalen Bereichs wurde die Grundlage für die schrittweise Einführung des DQR geschaffen. Eine dreijährige berufliche Erstausbildung wird auf Niveau 4 zugeordnet, ein Abschluss als Bachelor, Meister oder Techniker entspricht Niveau 6. Von dieser Zuordnung profitieren Lernende, Berufstätige, Unternehmen und Bildungseinrichtungen gleichermaßen, denn die Wertigkeit ihrer Bildungsabschlüsse wird im europäischen Vergleich sichtbar. Bewerbungen und Jobwechsel innerhalb der Europäischen Union sollen dadurch erheblich vereinfacht werden.

Es sind jedoch noch längst nicht alle Einzelheiten der Umsetzung geklärt. So müssen für die künftige Ausweisung des DQR-Niveaus auf neuen Qualifikationsbescheinigungen noch die erforderlichen rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen werden. In Kürze wird ein DQRHandbuch veröffentlicht sowie die überarbeitete Version der Website http://www.deutscherqualifikationsrahmen.de online gehen.