Weiß ist nicht gleich weiß

Vortragsveranstaltung in der Gatex

Gut besucht war Ende Oktober ein weiterer Vortragsabend der gemeinsam vom Förderverein der Gatex und dem Verein Deutscher Textilfachleute VDTF Regionalgruppe Südbaden ausgerichteten Veranstaltungsreihe.

Zum Thema "Heart of the Shirt – Was wird von einer hochwertigen Hemdeneinlage erwartet?" berichteten der geschäftsführende Gesellschafter der Wendler Einlagen GmbH &Co KG, Dr. Gerhard Wendler sowie Sylvia Palikowski, Head of Quality. Die 1843 gegründete Firma ist der größte Lieferant für Hemdeneinlagen weltweit - täglich werden Einlagen für ca. eine Million Hemden produziert. Im gesamten Produktionsprozess von der Faser bis zur fertigen Einlage legt das Unternehmen großen Wert auf die Sicherstellung einer gleichbleibend guten Qualität.

Dass "Weiß nicht gleich weiß ist" erläuterten die beiden Mitarbeiter aus dem Produktmanagement von Clariant International LTD, Richard Schütte und Philippe Caneva in ihrem Vortrag über die Magie der optischen Aufheller. Weißmacher seien fluoreszierende Farbsubstanzen, die den Weißgrad steigern würden, in dem sie für Menschen unsichtbares UV-Licht in den blauen Bereich verlagern. Es würde daher mehr blaues Licht vom Textilgut reflektiert und überlagere den gelblichen Farbton der Faser, beschrieb Schütte den Vorgang. Das Einsatzgebiet für Aufheller erstrecke sich inzwischen von der Unterwäsche über Heimtextilien bis hin zu technischen Textilien.

Im weiteren Verlauf seines Vortrages gab Schütte Verarbeitungshinweise für Aufheller, die im Bereich der Cellulose basierenden Faserstoffe eingesetzt werden und erläuterte anhand von Rezepturvorschlägen ihre Wirkungsweise. Außerdem stellte er das neue Produkt Blue Magic von Clariant vor, welches bei der diskontinuierlichen Vorbehandlung eine Zeit- und Energieeinsparung mit sich bringen soll. Sein Kollege Philippe Caneva beschrieb anhand von einigen Beispielen und Rezepturvorschlägen die Einsatzmöglichkeiten für Aufheller, die bei polyesterbasierenden Flächengebilden eingesetzt werden. Bei einem anschließenden Imbiss, zu dem Clariant eingeladen hatte, fand die Veranstaltung bei interessanten Gesprächen einen netten Abschluss.