Wendler Einlagen unterstützt Einrichtungen mit Masken

Gespendet wurden 150 Masken aus eigener Produktion an die Reutlinger Tafel zum Schutz der Mitarbeiter und Kunden, 100 Masken für die Bewohner und Mitarbeiter des Wohnhauses Rottenburg der Behindertenhilfe Freundeskreis Mensch sowie 50 Masken für den ATM Event des lokalen Einzelhandel und für die Rottenburger Lokalhelden (Heldenbox).

Wendler Maske
Foto: © Wendler Einlagen

Das mittelständische Unternehmen Wendler Einlagen mit Sitz in Reutlingen ist seit mehr als 50 Jahren ein zuverlässiger Partner der weltweiten Hemden- und Blusenindustrie. Kernprodukt sind vor allem Gewebe-Einlagen aus Baumwolle, die in Kragen und Manschetten vieler namhafter Hemden- und Blusenmarken verwendet werden. Als Weltmarktführer produziert das Unternehmen in Produktionsstätten in Deutschland und Asien und ist weltweit mit eigenen Verkaufsbüros und Distributionspartnern vertreten.

Aufgrund von Anfragen und des starken Einbruchs des Textilmarktes entstand die Idee, die aufgrund ihrer Dichte sehr gut geeigneten Hemden- und Einlagestoffe für die kurzfristige Produktion von Mund-Nasen-Masken einzusetzen. So werden seit einigen Wochen bei Wendler in Reutlingen Stoffe aus deutschen Baumwollgeweben für die Produktion von medizinischen Masken, die für das Land Baden-Württemberg bestimmt sind, zugeschnitten und für die Konfektion vorbereitet sowie eigene Mund-Nasen-Masken hergestellt.

Die nach Oeko-Tex® Standard 100 zertifizierten Masken sind doppellagig sowie mit einem Gummiband und einer Einstecktasche für zusätzliche Filtermaterialien ausgestattet. Der Vorteil ist ihre Wiederverwendbarkeit, denn die weißen Masken sind waschbeständig bis 95°C und alle eingefärbten Stoffmasken bis 60°C. Die Masken haben eine präventive Wirkung im Alltag und können als Sofortmaßnahme z.B. für Pflegepersonal, Firmen, Behörden eingesetzt werden. Für Intensivpflegebereiche sind sie jedoch nicht geeignet, da sie die geforderten Schutzklassen FFP2 oder FFP3 nicht erfüllen.

Die Masken werden in Europa konfektioniert, pro Woche werden mehrere 100.000 Stück produziert. Wendler Einlagen bietet die Masken in 3er- und 10er-Packungen sowie ein praktisches Nähset zum Selbstnähen an.