Wool School Project

Die Staatliche Modeschule Stuttgart und Horst Wanschura setzten sich gemeinsam für die natürliche Faser ein

Die internationale industrieübergreifende Initiative "Campaign for Wool" veranstaltete im November in Deutschland die Wool Weeks. Schirmherr dieser seit letztem Jahr bestehenden weltweiten Kampagne, mit dem Ziel, Designern von morgen die intelligente Struktur der Wolle mit ihren nützlichen Eigenschaften und ihrer Vielseitigkeit nahezubringen, ist der Prinz von Wales, Prinz Charles. Im Zeitalter einer Wegwerf-Gesellschaft mit Ressourcenknappheit setzt sie auf Wertigkeit und Nachhaltigkeit. Denn Wolle ist eine nachwachsende Faser, biologisch abbaubar, natürlich isolierend, atmungsaktiv, haltbar, formstabil, elastisch, sicher und schützend.

In Stuttgart sind für das diesjährige Wollprojekt die Staatliche Modeschule und der Mode-Avantgardist Horst Wanschura eine Partnerschaft eingegangen. Wanschura führt in seinem Fashion Room in der schwäbischen Hauptstadt viele internationale, einzigartige Designerlabels zusammen - eine hervorragende Plattform für die Kunstwerke der jungen Kreativen.

Ausgestattet mit feinsten Woll-Materialien von Kooperationspartnern der Woolmark Company entwarfen und erarbeiteten 18 Studierende der Modeschule Stuttgart in drei Gruppen zu jeweils sechs Personen eine Modekollektion. Unter dem Motto "Yesterday - Today -Tomorrow" entstanden Ideen aus Wolle - zeitgemäße Klassiker, die auch in Zukunft Bestand haben. Dozent Robert Herzog hat in exemplarischer Weise die jungen Kreativen an die Aufgabe herangeführt. Wolle bedeutet für ihn Echtheit und Wertigkeit, Natur und Tradition, Haltbarkeit und Dauerhaftigkeit. Ein authentisches Material mit Respekt für Natur und Mensch. Das Motto interpretiert den Lauf der Zeit: Yesterday steht für Handwerk und Tradition, aber auch für Massenkonsum und schnelle Modetrends. Today greift das neue Zeitalter mit Slow Food und gemütlichen Kaffeehäusern, Gespräche führen anstelle von Party Hopping. Tomorrow antizipiert die Zukunft, macht Lust auf neue Kombinationen aus Tradition und Hightech.

Die Farbe Schwarz dominiert die Siegerkreationen: Mäntel, Röcke, Jacken, Hosen und ein bodenlanges Kleid.