Zoll-Update 2012

Verschärfte Sicherheitsrichtlinien für Luftfracht könnten Kostentreiber werden

Komplexe und sich ständig verändernde Anforderungen stellen die Zollverantwortlichen in den Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Ob AEO oder ATLAS, Außenprüfungen oder Einreihung im Zolltarif ? was im Jahr 2012 in punkto Zoll an Neuerungen auf alle zukommt, die im Außenhandel aktiv sind, war Thema des Seminars "Zoll-Update 2012" von Südwesttextil und Gesamtmasche Ende Januar in Filderstadt. Zoll-Experte Harald Neun von CCIT spannte den Bogen vom Authorized Economic Operator (AEO) über die Releasewechsel bei ATLAS und die neue Außenhandelsnomenklatur bis zu den aktuellen Embargos.

Für rege Diskussion sorgten die jüngsten Beispiele für den Wildwuchs in der Außenwirtschaftsbürokratie: die neue und doch altertümlich anmutende Dienstvorschrift für die Passive Veredelung und die Einführung einer so genannten "Gelangensbestätigung" im Rahmen umsatzsteuerfreier Lieferungen ins EU-Ausland (siehe Dezember- und Januar-Ausgabe Südwesttext). Nach heftigen Protesten der Wirtschaft scheint das Bundesfinanzministerium nun bei beiden Themen zurückzurudern. Ausgestanden ist die Sache aber noch nicht. Weniger hoffnungsvoll sieht es bei der Luftfracht aus: Ab März 2013 müssen Unternehmen, die weiterhin einen schnellen und reibungslosen Versand sicherstellen wollen, sich als "Bekannter Versender" vom Luftfahrtbundesamt zertifizieren lassen. Voraussetzungen dafür sind unter anderem Schulungen für das Personal und Maßnahmen zum Schutz der Betriebsstätte. Was Firmen bisher auf einem Formular – der so genannten Sicherheitserklärung - bestätigen konnten, wird nun durch ein behördliches Audit überprüft.

Angesichts der Regelungsdichte im Bereich Terrorismusbekämpfung und politischer Sanktionen standen auch die Themen Compliance und Länderembargos auf der Agenda. Da exportierende und importierende Unternehmen zunehmend mit Außenprüfungen rechnen müssen, wurden außerdem die wichtigsten Aspekte der nachträglichen Präferenzprüfung und der Außenwirtschaftsprüfung unter die Lupe genommen.