9. Deutsche CSR-Forum

Am 9. und 10. April 2013 findet das 9. Deutsche CSR-Forum in Ludwigsburg statt

Bei dem jährlich durchgeführten Forum ist der LVI - wie bekannt - Mitveranstalter. Das Forum ist zwischenzeitlich die größte Veranstaltung über nachhaltige Unternehmensführung und Corporate Social Responsibility im deutschsprachigen Raum.
Auf dem zweitägigen Kongress werden in einem hochkarätig besetzten Plenum wegweisende Entwicklungen diskutiert und vorangetrieben.

Mit Spannung erwartet wird die Plenumsdiskussion zwischen dem Philosophen Richard David Precht, Professor Bernd Raffelhüschen, dem Autor des Glücksatlas 2012 und Karma Tshiteem, dem Vorsitzenden der bhutanischen Kommission für Bruttonationalglück, die sich über die Bedeutung von Glück in Zusammenhang mit Wirtschaftswachstum und Wohlstand austauschen werden. Weitere Hintergründe hierzu können Sie der beigefügten Pressemeldung entnehmen.

An beiden Tagen finden zudem parallel laufende Sektionen statt, in denen in Kleingruppen wichtige Fragen zur Nachhaltigkeit vertieft werden - hier ist für jeden etwas dabei: Den Teilnehmern steht eine große Auswahl an unterschiedlichen Themen zur Verfügung: von Biodiversität über Partnerschaften zwischen Unternehmen und NGOs bis zu nachhaltigem Bauen, CSR-Kommunikation und nachhaltigen Lieferketten.

Mit 580 Teilnehmern im Jahr 2012 aus Wirtschaft, Nicht-Regierungs-Organisationen, Politik, Medien und Wissenschaft sowie mit einer großen Expo bietet das Deutsche CSR-Forum eine hervorragende Möglichkeit, sich mit Anderen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen, Netzwerke zu erschließen und erste Kooperationsschritte einzugehen.
Auch Interessierte aus dem Ausland sind herzlich willkommen: Alle Veranstaltungen im Plenum werden simultan auf Englisch bzw. Deutsch übersetzt.

Als Höhepunkt am ersten Abend findet die Verleihung des Deutschen CSR-Preises statt, der herausragende Leistungen im Bereich unternehmerische Verantwortung auszeichnet. In der Jury wirkt für den LVI Geschäftsführer Wolfgang Wolf mit.

LVI-Mitglieder - und dies gilt auch für die Unternehmen der Mitgliedsverbände - erhalten das Premium-Ticket zum Vorzugspreis von EUR 650, EUR (statt 790, EUR). Bitte Antwortfax oder Ihre Anmelde-Email mit "LVI" kennzeichnen!