AFBW Exklusiv

Nur für Mitglieder – lernen Sie an diesem Abend eine herausragende Persönlichkeit unserer Branche kennenlernen: Guiseppe L. Gherzi (Gherzi Textil Organisation AG, CHZürich)!

Für das diesjährige Oktober-Treffen lädt die AFBW zu einer besonderen Veranstaltung – nur für Mitglieder – ein. Am 15. Oktober ab 18:00 Uhr beim 4. AFBW Exklusiv können Sie eine herausragende Persönlichkeit unserer Branche kennenlernen: Guiseppe L. Gherzi (Gherzi Textil Organisation AG, CH-Zürich) referiert zum Thema: „Digitalisierung und Digitale Zwillinge in der Textilien Kette“. Veranstaltungsort ist „Das Gutbrod“ – Hahn-Hochhaus, Friedrichstrasse 70, 70174 Stuttgart.

Our work is very challenging, sometimes almost impossible, but always fascinating.

Giuseppe L. Gherzi, founder of Gherzi

Der Pionier und Gründer
Giuseppe L. Gherzi reiste nach seinem Abschluss in Ingenieurwesen und Philosophie in Europa nach Boston, USA. Dort besuchte er Kurse an der Harvard Business School über Wissenschaftliches Management, basierend auf den Lehren von Frederick Winslow Taylor. Giuseppe L. Gherzi, der sehr inspiriert war, beschloss, diese Methoden zunächst an die Textilindustrie anzupassen und sie anschließend auf den europäischen Markt einzuführen. Das, heute in der 3. Generation geführte Unternehmen Gherzi ist führend in der strategischen Entwicklung und Expansion von Unternehmen in der Textilindustrie, von der Produktion bis zum Einzelhandel. Die Dienstleistungen reichen vom Engineering neuer Fabriken über Strategieberatung bis hin zu Corporate Finance.

„Die Digitalisierung in der Textilindustrie wird vor allem durch den Endverbraucher, den Handel und die Maschinenhersteller vorangetrieben. Dabei ergeben sich Disruptionen aber auch neue Opportunitäten, zum Beispiel in der Form von neuen Geschäftsmodellen, welche man frühzeitig erkennen und ergreifen muss“, meint Giuseppe L. Gherzi.

Dr. Dietmar Völkle (Vice President Research, Diehl Aviation Laupheim GmbH) wird die Veranstaltung als Moderator führen. Schauen Sie an diesem Abend mit uns über den Tellerrand und ein wenig in die Zukunft! Und natürlich können im Anschluss an den Vortrag Fragen gestellt werden – wir freuen uns auf einen regen Austausch!

Abschließend wollen wir den Abend mit einem Apéro und Get Together ausklingen lassen.

Bitte melden Sie sich hier an oder per Mail bei Tanja Andres, tanja.andres@afbw.eu. Die Plätze sind begrenzt.