AG Textile Techniken: Einsatz von Glas-Hohlkugeln und -fasern

Die Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden-Württemberg e.V. (AFBW) lädt Sie am am 28.03.2019 von 10.00 bis 13.30 Uhr zur AG Textile Techniken in den DITF in Denkendorf. Schwerpunkt ist der Einsatz von Glas-Hohlkugeln & -fasern unter der Maxime der Gewichtsreduzierung und der Erzielung weiterer funktioneller Eigenschaften.

In vielen Branchen hat das Thema Leichtbau enorm an Bedeutung gewonnen, sei es um Gewicht und Energie einzusparen oder auch um weitere Funktionen zu erzielen bzw. diese zu verbessern. Durch das Einarbeiten von Glashohlkugeln oder Glashohlfasern in die Kunststoffmatrix können Material, Gewicht und Kosten eingespart werden. Außerdem können durch die Glashohlkugeln weitere funktionale Eigenschaften erzielt werden, beispielsweise eine geringere Verzugsneigung oder ein niedrigeres Schwindungsverhalten im Spritzguss.

Die Sitzung findet unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Markus Milwich (DITF) am 28.03.2019 von 10.00 bis 13.30 Uhr statt. Die Veranstaltung findet bei den DITF in Denkendorf statt.

Bisher konnte die AFBW folgende Referenten für Sie gewinnen:

  • Einführungsvortrag über den Stand der Technik, Hans-Dieter Meinert, Technologieberater Leichtbau faserverstärkte Kunststoffe,
  • „Selbstheilende glasfaserverstärkte Faserverbundwerkstoffe.“, Thomas Lehr, DITF Denkendorf
  • „n.n“, Tobias Ross, 3M Deutschland GmbH

Bitte melden Sie sich auf der AFBW Homepage an oder schreiben Sie direkt per E-Mail an Vanessa Blaß (vanessa.blass@afbw.eu).