Thementag – Sicherheit & Bioökonomie

Wie sehen die Textilien der Zukunft aus? Und welche Trends werden die wandelfreudige Textilbranche künftig beschäftigen? Zwei Fragen, die den Thementag bei der Hohenstein Group am 25. Januar 2018 bestimmen.

Durch die Verbindung von Ökologie und Ökonomie weist die neue Wirtschaftsform der „Bioökonomie“ einen vielversprechenden Weg in die Zukunft. Unerlässlich dafür sind aber Forschungserkenntnisse aus Zweigen wie der Biotechnologie oder den Life Sciences sowie die Innovationskraft der Textilbranche. Die Bündelung dieser Kompetenzen wird dafür sorgen, dass wir künftig z. B. neuartige Produkte auf Grundlage nachwachsender, in der Natur verfügbarer Ressourcen schaffen oder die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich halten.

Wenn wir Zukunft gestalten, ist Sicherheit immer ein leitendes Thema. Deshalb soll der Thementag „Sicherheit & Bioökonomie“ die Möglichkeit bieten, einen Blick auf aktuelle Entwicklungen für Persönliche Schutzausrüstung (PSA) zu werfen. Hier sollen gerade gesetzliche Vorgaben und die Präsentation innovativer Produktbeispiele im Fokus stehen.

Hohenstein ist als europäische notifizierte Prüfstelle (Notified Body) akkreditiert und steht Unternehmen der Textilbranche als bewährter Partner zur Verfügung – von der Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte bis hin zur Prüfung und Zertifizierung von PSA.

Weitere Informationen sowie Anmeldeformulare finden Sie hier