LabTour textil+mode 4.0

Industrie 4.0 zum Anfassen – das ermöglicht Ihnen am 21. November 2017 die LabTour textil+mode 4.0 als weiterer Baustein der Veranstaltungsreihe zur Digitalisierung in der Textil- und Modeindustrie.

Als weiterer Baustein der Veranstaltungsreihe textil+mode 4.0 zur Digitalisierung in der Textil- und Modeindustrie organisiert der Gesamtverband textil+mode mit dem Forschungskuratorium Textil und verschiedenen Forschungsinstituten die LabTour textil+mode 4.0.

Die Tour bietet an mehreren Terminen einen kompakten Überblick über die Industrie 4.0-Forschung an den Standorten der teilnehmenden Textilforschungsinstitute.

Der dritte Teil der Reihe findet am 21. November 2017 in Chemnitz beim Sächsischen Textilforschungsinstitut statt.

Gezeigt werden praxisorientierte Beispiele für die Entwicklung und Umsetzung digitaler Prozesse und Produkte. Immer mit dem Ziel, die Vision Industrie 4.0 als umsetzbare Handlungsempfehlungen darzustellen und die Anwenderperspektive zu berücksichtigen. Abhängig vom Forschungsinstitut werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt.

Organisiert wird die LabTour textil+mode 4.0 durch die jeweiligen Forschungsinstitute, das Forschungskuratorium Textil und den Gesamtverband textil+mode.

Lassen Sie sich einen weiteren Einblick in die Welt der digitalen Zukunft nicht entgehen und merken Sie sich den Termin bereits jetzt vor.

Eine offizielle Einladung mit weiteren Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.