Mitbestimmung des BR bei Kündigung, Einstellung und Versetzung

NEUER TERMIN: Am 22. Oktober 2020 informieren wir Sie im Rahmen des Seminars über die Mitbestimmung des Betriebsrats und geben Ihnen wichtige Tipps zur Umsetzung in der Praxis.

Aufgrund der aktuellen Lage rund um die Corona-Pandemie haben wir uns dazu entschlossen, unser geplantes Seminar „Mitbestimmung des Betriebsrats bei Kündigung, Einstellung und Versetzung“ vom 23.06.2020 auf den 22.10.2020 zu verlegen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis. Bitte merken Sie sich diesen neuen Termin vor.

Unser für den 22.10.20 ursprünglich geplantes Seminar „Elternzeit und Teilzeit“ entfällt damit und wird in 2021 nachgeholt. Hierüber erhalten Sie eine gesonderte Einladung.

In der gerichtlichen Praxis scheitert die Kündigung des Arbeitgebers nicht selten an der nicht ordnungsgemäßen Durchführung der Anhörung des Betriebsrats. Häufig besteht in der Vorbereitung bereits Unklarheit darüber, wie detailliert das Anhörungsschreiben auf die Kündigungsgründe eingehen muss. Zudem darf auch die Zeitplanung nicht vernachlässigt werden. Was tun, wenn die Kündigung eigentlich am Besten bereits übermorgen ausgesprochen werden soll? Wie geht die Anhörung beim Betriebsrat ordnungsgemäß ein?

Das Seminar gibt wichtige Tipps aus erfahrener Hand und geht auf die Planung und konkrete Umsetzung der Betriebsratsanhörung zu Kündigung, Einstellung und Versetzung ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, intensive Diskussionen und einen spannenden Nachmittag. Wie immer haben Sie die Gelegenheit, sich über Fragen aus der betrieblichen Praxis und darüber hinaus auszutauschen.

/ Inhalt des Seminars

1. Mitbestimmungsrechte bei Kündigung nach § 102 BetrVG

  • Welche Kündigungen sind erfasst?

Konkrete Durchführung einer ordnungsgemäßen Anhörung anhand der verschiedenen Kündigungsarten (verhaltens-, personen- und betriebsbedingt)

  • Form und Fristen
  • Richtiger Ansprechpartner auf Seiten des BR
  • Folgen nicht ordnungsgemäßer Anhörung

2. Mitbestimmungsrechte bei Einstellung und Versetzung nach § 99 BetrVG

  • Richtige Information des Betriebsrats
  • Form und Frist
  • Ordnungsgemäße Zustimmungsverweigerung
  • Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers
  • Eilfälle

/ Ablauf
13.00 Uhr Begrüßungsimbiss
13.30 Uhr Beginn der Veranstaltung
15.00 Uhr Kaffeepause
17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

/ Referent
Alexander Stöhr, Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) – Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie Leiter Recht + Betriebspraxis bei Südwesttextil

/ Teilnahmegebühren
Mitglieder*: 155,-€ zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 390,-€ zzgl. MwSt.

* von Südwesttextil e.V.

/ Anmeldeschluss
eine Woche vor Veranstaltung

/ Seminarleitung
Alexander Stöhr, Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) – Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie Leiter Recht + Betriebspraxis bei Südwesttextil

/ Seminarorganisation
Nalan Demirel
Telefon: +49 711 21050 - 23
E-Mail: demirel@suedwesttextil.de

/ Veranstaltungsort
Filharmonie Filderstadt
Tübinger Straße 40
70794 Filderstadt

Anfahrt

/ Veranstalter
Südwesttextil Service GmbH
Türlenstraße 6  ∙  70191 Stuttgart
Telefon: +49 711 21050 - 0
Telefax: +49 711 233718

in Kooperation mit Südwesttextil e.V.