Anwenderforum SMART TEXTILES

In der Welt der Industrie 4.0 werden Produkte in Quantensprüngen intelligenter und sprengen dabei Branchengrenzen. Durch neue Geschäftsideen werden die mit vielfältigen Funktionen ausgestatteten Smart Textiles in allen Branchen auf dem Markt etabliert. Lassen Sie sich am 28. Februar 2018 in Berlin inspirieren!

Zum 6. Anwenderforum SMART TEXTILES sind Referenten und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Branchen vertreten. In Vorträgen berichten Experten aus der Industrie über Erfahrungen bei der Entwicklung, Herstellung und Markteinführung smarter Textilien und präsentieren die innovativen Produkte in einer Ausstellung. Gründer aus der Start-up-Szene schildern, wie sie mit alternativen Finanzierungen innovative Geschäftsideen in erfolgreiche Business-Modelle umsetzen. Vorgestellt wird hier auch das neue Textile Prototyping Lab. Das Textile Prototyping Lab basiert auf dem Open-Innovation-Konzept und soll eine offene Hightech-Werkstatt insbesondere für Smart Textiles werden.

Das Anwenderforum startet am 28. Februar 2017 in Berlin mit dem Besuch bei dem bekannten Schienenfahrzeughersteller Stadler. Dort erhält man direkt beim Anwender Einblicke in die Entwicklung und Produktion von Schienenfahrzeugen, die auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden schnitten sind.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um DAS Treffen für Forscher, Entwickler, Hersteller und Anwender. Es wird jedes Jahr in Zusammenarbeit zwischen dem Forschungskuratorium Textil e. V., dem Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e. V. und den Deutschen Instituten für Textil- und Faserforschung Denkendorf, Institut für Textil- Verfahrenstechnik, organisiert und durchgeführt.