TIF Thessaloniki 2020

Vom 5.-19. September 2020 findet in Griechenland die TIF Thessaloniki 2020 statt. Für eine Beteiligung an der Messe sind verschiedene Formen möglich.

Die Thessaloniki International Fair ist eine der wichtigsten Messen in Griechenland und hat eine überregionale Ausstrahlung in den Balkan und auch darüber hinaus sowie mit deutlich wachsender internationaler Beteiligung. Deutschland ist – auf Grundlage einer Verabredung und des besonderen Wunsches zwischen unserer Bundeskanzlerin und dem vorherigen Ministerpräsidenten Griechenlands – nach Indien (2019), USA (2018) und China (2017) Partnerland im Rahmen der Messe TIF Thessaloniki. Die Multithemen-Messe mit Event-Charakter hat sich in den letzten Jahren in den Bereich B2B, B2C und B2G etabliert. Das Motto des 6 000 m² großen, einladend modern gestalteten Deutschland-Pavillons 2020 auf der Messe lautet: „Deutschland erzählen. Mittelstand zeigen“, mit besonderem Schwerpunkt auf die Lebenswelten Bildung, Umwelt, Gesundheit, Lebensmittel, Smart Cities, Energie, Mobilität, ICT, Games, Sport, Musik und Kultur. Mit durchschnittlich 280 000 Besuchern ist die Messe von hoher Attraktivität für Wirtschaftsunternehmen, Start-ups (Anm.: die im Anmeldeformular angegebene Registrierungsgebühr für Start-ups entfällt), Hochschulen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Es werden auch im Rahmen der Partnerlandbeteiligung Möglichkeiten der Präsentation und des Verkaufs von Produkten im Rahmen der Ausstellung bestehen.

Den detaillierten Leistungsumfang für die deutsche Partnerlandbeteiligung und weitere Einzelheiten zur Anmeldung entnehmen Sie bitte den Anmeldeunterlagen, welche Sie in der Anlage zum Download finden. Für die Messe sind verschiedene Beteiligungsformen vorgesehen, zu denen Sie im in den Anmeldeunterlagen enthaltenen Flyer nähere Informationen erhalten. Anmeldungen für diese Veranstaltung sind bis zum 31. Januar 2020 möglich.

Für Fragen zur Messebeteiligung bzw. zum Ausfüllen der Formulare steht Ihnen Holger Hey von der durchführende Messegesellschaft Köln Messe gern zur Verfügung. Seine Kontaktdetails lauten: Tel: +49 221 821-2212 | E-Mail: h.hey@koelnmesse.de.