Klimagerechte Architektur & Baumaterialien des 21. Jahrhunderts

Die Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden-Württemberg e.V. (AFBW) lädt Sie zur nächsten Sitzung der AG Bau mit dem Schwerpunkt „Klimagerechte Architektur – Baumaterialien des 21. Jahrhunderts“ am 6. Juni 2019 ein.

Solarzellen Berglandschaft
Foto: © istockphoto.com/NanoStockk

Klimagerechte Architektur betrifft mehr als den Lebenszyklus von Bauwerken – vielmehr geht es um den nachhaltigen Einsatz von bestehenden Rohstoffen und den Gebrauch von neuartigen Materialien. So trägt beispielsweise Textilbeton zur Schonung natürlicher Ressourcen und zu geringeren Emissionen bei: die Bewehrung, die aus Hochleistungsfaserstoffen, wie z. B. aus Carbon besteht, ist korrosionsfrei und kommt mit geringeren Betondeckungen als gewöhnlicher Beton aus, was in schlankeren Bauteilen mit geringem Eigengewicht resultiert. Welche Materialien sind noch zukunftsweisend? Wohin geht der Trend? Diesen und weiteren Fragestellungen möchten wir mit Ihnen auf den Grund gehen.

Die Sitzung findet unter der fachlichen Leitung von Herr Prof. Dr. Stegmaier, Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF), am 06. Juni von 10:00 bis 13:30 Uhr statt. Tagungsort sind die DITF Denkendorf, Körschtalstraße 26, 73770 Denkendorf.

Mehrere Impulsvorträge bilden, neben Ihren Inputs, die Grundlage für die Diskussion. Für die AG konnten bisher u.a. folgende Experten gewinnen:

  • Einführungsvortrag Prof. Dr. Stegmaier, DITF
  • „Architecture Fully Fashioned - Bauen mit 3d-Textilien“, Prof. Claudia Lüling, Johanna Beuscher, Fachgebiet Gestaltung und Entwerfen, Forschung Textiler Leichtbau FFin Frankfurt University of Applied Sciences
  • „Einsatz von bio-basierten Verbundwerkstoffen im Bauwesen“, Patrick Teuffel, Teuffel Engineering Consultants

Melden Sie sich gerne über die Veranstaltungsseite der AFBW oder per [javascript protected email address] an.