Profil

Forschung

Die deutsche Textilindustrie gehört zu den innovativsten Branchen in Deutschland, denn das Thema Forschung wird hierzulande groß geschrieben.

Bundesweit gibt es allein 16 Textilforschungsinstitute, die in enger Zusammenarbeit mit den deutschen Textilunternehmen fortwährend Hightech-Textilien sowie neue effiziente und nachhaltige Produktionsverfahren entwickeln. Das in Berlin ansässige Forschungs­kuratorium Textil e. V. (FKT)koordiniert diese als Dachverband. Die textile Forschungslandschaft in Deutschland ist vielfältig und innovativ – Südwesttextil informiert über aktuelle Projekte und Ausschreibungen. 

Forschung in Baden-Württemberg

DITF Denkendorf

Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) sind das größte Textilforschungszentrum in Europa mit mehr als 300 wissenschaftlichen Mitarbeitern auf einer Fläche von über 25.000 m². Unter dem Dach der DITF wird in drei Forschungsbereichen - dem Bereich Textilchemie und Chemiefasern, dem Bereich Textil- und Verfahrenstechnik sowie dem Bereich Management Research an allen textilen Zukunftsthemen gearbeitet. Eine angegliederte Produktservice GmbH, die als Technologietransferzentrum dem Markt ein breites Dienstleistungsangebot zur Verfügung stellt, unterstützt diese Aktivitäten.

www.ditf.de

Hohenstein 

Hohenstein ist ein akkreditiertes Prüflabor und Forschungsinstitut in Bönnigheim. Arbeitsschwerpunkte sind zum einen die Prüfung von Textilien und deren Zertifizierung. Neben diesen Serviceangeboten zählen Forschung und Entwicklung von textilen Produkten und Anwendungen aller Art zu den Kernkompetenzen. Dies beinhaltet sowohl Auftragsforschung wie auch öffentlich geförderte Forschungsprojekte.

www.hohenstein.de

Aktuelles

April 2021

März 2021

Februar 2021

Januar 2021

Dezember 2020

November 2020

Logo Südwesttextil Dieser Browser wird leider nicht unterstützt.

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser oder aktualisieren Sie die bestehende Software.

> ECMAScript 6 required