Hugo Boss lanciert Made in Germany-Kapsel

Entworfen und hergestellt wird sie am Firmensitz des Modeunternehmens im schwäbischen Metzingen. So kehrt das Südwesttextil-Mitglied zu seinen Ursprüngen zurück.

Hugo Boss Made in Germany Kapsel
Foto: © Hugo Boss

Dafür haben die Macher der Premium-Marke aus Metzingen eine Kapsel-Kollektion mit dem Namen „Made in Germany” aufgelegt. Diese umfasst zwölf Einzelstücke, jeweils sechs für Damen und sechs für Herren. Entworfen und hergestellt wird sie am Firmensitz im schwäbischen Metzingen. Die verwendeten Stoffe und Materialien stammen von italienischen Traditionswebern und wurden exklusiv entwickelt.

Die Menswear-Styles umfassen überarbeitete Klassiker wie ein Hemd aus reiner italienischer Baumwolle, einen bordeauxfarbernen Anzug aus leichtem Twill mit Tunnelzug-Bund und einen taillierten Mantel mit markantem Karomuster. Die Damenkollektion besteht unter anderem aus einem Mantel, einem Bleistiftrock sowie dessen Verlängerung als Kleid. Die Schnitte und Checks inspirieren sich an denen der Menswear.

Die „Made in Germany”-Kapsel ist ab Anfang Oktober im eigenen Online-Shop und in ausgewählten Läden verfügbar. Den Kampagnenmotiven verleihen die deutschen Exportschlager in Person von Hollywood-Schauspieler Daniel Brühl und Topmodel Toni Garrn ihr Gesicht.