Führungswechsel bei Mustang

Ende März verlässt der CEO und Shareholder Dietmar Axt nach sieben Jahren den Jeansspezialisten aus Künzelsau. Ab 1. März übernimmt Andreas Baur diese Position, er kommt von S.Oliver.

Dietmar Axt
Foto: © Mustang

Nach der Übernahme von Mustang durch eine Investorengruppe Ende 2011 startete Dietmar Axt im Januar 2012 als CEO. Axt nahm sich übergeordnet der Restrukturierung des Unternehmens, sowie dem europaweiten Auf- und Ausbau der Marke an.

„Es waren sieben tolle und sehr anstrengende Jahre als CEO dieser herausragenden Brand. Gemeinsam mit dem Team, der Mustang Familie, haben wir in den letzten Jahren einiges bewegt und sehr viel erreicht. Bis Ende März begleite ich den Übergang und bin operativ im Unternehmen tätig“, erklärt Axt.

Sein Nachfolger Andreas Baur kommt von http://S.Oliver. Baur war Mai 2015 bis Dezember 2018 als COO für die Rottendorfer tätig. Zuvor war er, ebenfalls als COO, im Vorstand der Holy Fashion Group. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung als CEO bei Mustang. Gemeinsam mit meinem Team, möchte ich die erfolgreiche Entwicklung der Denim Brand weiter vorantreiben“, so Baur.

Die Geschäftsleitung wird durch die CSO Rebecca Kazav, die den Bereich Sales verantwortet, sowie den CPO Daniel Peterburs, verantwortlich für Produkt und Marketing, komplettiert.