SG BBM ist Deutscher Meister 2019 der Handball Bundesliga Frauen

Nicht nur in Modefragen beweist die Olymp Bezner KG aus Bietigheim-Bissingen bei Stuttgart regelmäßig ein glückliches Händchen. Auch auf dem Spielfeld gelingt dem Bekleidungsspezialisten im Rahmen des Sponsorings fürwahr Meisterhaftes. Die seit Jahren geförderte SG BBM Bietigheim konnte nach einer bis zuletzt dramatischen Saison nun zum zweiten Mal in ihrer Vereinsgeschichte nach 2017 die Deutsche Meisterschaft in der Handball Bundesliga Frauen (HBF) für sich entscheiden.

Handballförderer Eberhard Bezner vom SG-BBM-Hauptsponsor Olymp Bezner KG mitsamt Trophäe vor dem Meisterteam.
Foto: Handballförderer Eberhard Bezner vom SG-BBM-Hauptsponsor Olymp Bezner KG mitsamt Trophäe vor dem Meisterteam.
© Olymp Bezner KG

Die SG BBM Frauen konnte sich am vergangenen Samstag, 18. Mai 2019, am 26. und gleichzeitig letzten Spieltag der laufenden Saison im Derby gegen FRISCH AUF! Göppingen souverän mit 34:18 Toren vor einer ligaweiten Zuschauerrekordkulisse in der Ludwigsburger MHP Arena durchsetzen und damit den Titelgewinn besiegeln. Die SG BBM, die bereits ab dem neunten Spieltag der Saison 2018/2019 die Tabelle in der Handball Bundesliga Frauen anführte, kann mit 50:2 Punkten auf dem Konto zudem eine positive Schlussbilanz ziehen. Die einzige Niederlage wurde der Spielgemeinschaft ausgerechnet vom Erzrivalen und designierten Meister Thüringer HC beim Auswärtsspiel in Bad Langensalza beigebracht, wenngleich die Partie mit 23:24 auch nur um Ballwurfbreite verloren ging. Zwar hat der Titelverteidiger aus Thüringen zum Saisonende ebenso viele Punkte auf seinem Konto verbucht wie der Vizemeister 2018 aus Baden-Württemberg. Jedoch weist jenes der Bietigheimerinnen eine um 29 Treffer bessere Tordifferenz gegenüber dem der Thüringerinnen aus.

Der langjährige Handballförderer Eberhard Bezner vom SG-BBM-Hauptsponsor Olymp Bezner KG freut sich für sein Team: „Es ist eine zweifelsfrei beachtliche Leistung, die hier vollbracht wurde. Dem Trainer Martin Albertsen und allen Spielerinnen gebührt hierfür mein allergrößter Respekt. Das Projekt Handball liegt mir persönlich sehr am Herzen und die SG BBM wird ihrer bedeutenden Rolle als internationaler Botschafter dieser faszinierenden Sportart, der Stadt Bietigheim-Bissingen und der Marke Olymp absolut gerecht.“

Dabei waren die Aussichten auf einen derartigen Saisonausgang aufgrund von verletzungsbedingten Ausfällen der Mannschafts- und deutschem Nationalmannschaftskapitänin Kim Naidzinavicius sowie der schwedischen Nationalspielerin Daniela Gustin, die sich bei der Europameisterschaft in Frankreich im Dezember 2018 eine Kreuzbandruptur im rechten Knie zuzog und für den Rest der Saison spielunfähig blieb, phasenweise nicht besonders vielversprechend. Am kommenden Wochenende kann den Bietigheimerinnen sogar noch der nationale Doppelschlag gelingen, wenn am 25. und 26. Mai 2019 die besten vier Teams der Liga während des Olymp Final4 in der Stuttgarter Porsche-Arena den Pokalwettbewerb des Deutschen Handballbundes (DHB) untereinander austragen, für welchen sich die SG BBM bereits zum dritten Mal in Folge qualifiziert hat. Als Deutscher Meister 2019 ist der SG BBM die dritte Teilnahme hintereinander an der Champions League der European Handball Federation (EHF) schon jetzt gewiss.

Die Olymp Bezner KG und die SG BBM Bietigheim Frauen pflegen bereits seit 2005 eine wahrlich gelebte Partnerschaft. Die Leistungen von OLYMP, die sich mit einem Umsatz von 266 Millionen Euro im Ge-schäftsjahr 2018 mit Herrenhemden, Strick- und Wirkwaren sowie Accessoires im In- und Ausland auf einem soliden Wachstumskurs befindet, reichen dabei weit über die finanzielle Unterstützung hinaus, sondern umfassen selbst organisatorischen wie personellen Support in den unterschiedlichsten Bereichen.