Trendanalyse – Die Zukunft der Arbeit

Von Intelligenz und Vollbeschäftigung … von Rezession bis künstliche Intelligenz. Eine neue Trendanalyse zeigt Strategien für eine Welt der Vollbeschäftigung.

Zukunftsforscher beschäftigen sich mit vielen Bereichen der Zukunft, von Essen über Mobilität bis zur Ethik. Aber zu keinem Thema wird Sven Gabor Janszky, Co-founder, Chairman, 2b AHEAD ThinkTank, Co-founder, President, RULEBREAKER™ Society, so oft zu Vorträgen eingeladen, wie zur Zukunft der Arbeit. Natürlich! In den Zeiten der Massenarbeitslosigkeit sind für die meisten Menschen die 8 Stunden Lohnarbeit am Tag zum wichtigsten Faktor ihrer Identität geworden.

Entsprechend dramatisch sind die Schlagzeilen in den Tageszeitungen, wenn sich Veränderungen an der täglichen Arbeitsroutine ankündigen. Heute ist es die Gefahr der Rezession, morgen die künstlich intelligenten Computer, die uns angeblich die Arbeit wegnehmen. Doch all dies hat nichts damit zu tun, wie die Zukunft der Arbeit in Deutschland nach den Prognosen von den Zukunftsforschern mit hoher Wahrscheinlichkeit wirklich aussehen wird. Denn es wird schon seit langem von einer kommenden Ära der Vollbeschäftigung gesprochen. Warum? Ganz einfach! In den kommenden zehn Jahren erleben wir die Massenverrentung der Babyboomer-Generation. Noch nie sind so viele Menschen in so kurzer Zeit in Pension gegangen, wie in Kürze. Die Folge: Zu wenige Menschen für zu viele Jobs! Bis zu 3 Millionen offene Stellen in Deutschland werden in unseren Zukunftsstudien prognostiziert. Dauerhaft! Dies ist die Zeit, in der aller zwei Wochen die Headhunter und Personalberater bei Ihnen anrufen und Ihnen immer lukrativere Jobwechsel anbieten. Welche Rolle spielt die Arbeit in Zeiten von Vollbeschäftigung? Was geschieht, wenn große Teile unserer bisherigen Arbeit von Maschinen übernommen werden können? Und wieso schaut ein Zukunftsforscher so optimistisch in die Zukunft der Arbeit, obwohl in den Zeitungen von Konjunkturkrisen und Rezession geschrieben wird?

Wie Sie diese Zukunft der Arbeit für sich nutzen können? Was Sie können müssen, um Gewinner der Entwicklung zu werden? Wovor Sie sich in Acht nehmen sollten? Antworten auf diese Fragen finden Sie in der Trendanalyse – Die Zukunft der Arbeit, welche Sie hier zum kostenlosen Download finden.