Profil
©OLYMP
24.06.2024 // Kommunikation + Event

Mathias Eggle beendet Berufszeit nach 40 Jahren: OLYMP beruft Johann Trischberger neu in die Geschäftsführung

Die OLYMP Bezner KG vollzieht einen bedeutenden Wechsel in der Unternehmensleitung. Der langjährige Geschäftsführer Mathias Eggle beendet nach vier Jahrzehnten der Betriebszugehörigkeit seine berufliche Laufbahn zur Jahresmitte 2024. An seine Stelle rückt der bisherige Direktor für Produktion und Beschaffung, Johann Trischberger, der ab 01. Juli 2024 das neue Führungsquartett gemeinsam mit Mark Bezner, Kai Graf und Heiko Ihben bilden wird.

„Was Mathias Eggle in 40 Jahren der Betriebszugehörigkeit für OLYMP geleistet hat, ist mehr als beachtlich. Mit unternehmerischer Weitsicht und engagiertem Wirken hat er jahrzehntelang wesentlich zum kontinuierlichen Unternehmenserfolg beigetragen. Mathias Eggle ist ein wahres Urgestein und ich habe ihm sehr viel zu verdanken. Gleichwohl bin ich erfreut, mit Johann Trischberger eine kompetente Nachfolge aus dem eigenen Haus in die neukonzipierte Geschäftsführung berufen zu können. Angesichts dieses erfolgreichen Transformationsprozesses bei OLYMP sehe ich unser Unternehmen hervorragend für die Zukunft in der Modebranche gerüstet.“  Mark Bezner, Geschäftsführender Gesellschafter der OLYMP Bezner KG

Mitglied

Der Betriebswirt Mathias Eggle, 62, hat in den verschiedenen Karrierestufen seiner 40-jährigen Schaffenszeit bei OLYMP zahlreiche Meilensteine initiiert. Am 01. Juli 1984 zunächst als Vertriebssachbearbeiter gestartet, verantwortete er ab 2007 als Kaufmännischer Direktor die Bereiche Finanzen, Controlling, Außenwirtschaft, Personal, IT/Organisation, Recht, Logistik und Interne Services. Zum 01. Oktober 2017 erfolgte seine Ernennung zum Geschäftsführer Finanzen und Organisation. Zu seinen größten beruflichen Erfolgen zählen unter anderem die Etablierung der unternehmensweit ersten Elektronischen Datenverarbeitung in den 1980er-Jahren sowie die Entwicklung eines individuellen Warenwirtschaftssystems in den Neunzigern. Außerdem den Neu- und regelmäßigen Ausbau der Firmenzentrale ab der Jahrtausendwende. An der Realisierung des hochmodernen OLYMP Logistik-Zentrums (OLZ) im Jahr 2013 war er ebenso maßgeblich beteiligt wie an der Aufnahme der ersten E-Commerce-Aktivitäten im Jahr 2015. Die Umsetzung der digitalen Transformation sowie die Einführung wichtiger Softwaresysteme wie das Enterprise Ressource Planning (ERP) oder die Etablierung der digitalen Produktentwicklung zählen zu seinen jüngsten Großprojekten. Weiterhin war er von Beginn an Vorstand der 2008 von der Familie Bezner gegründeten OLYMP-Bezner-Stiftung – ein Amt, dass er auch weiterhin ausüben wird – sowie seit 2018 ehrenamtlich als 1. Vizepräsident und Schatzmeister beim Verband der Südwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e. V. (Südwesttextil) in Stuttgart engagiert.

OLYMP beruft Johann Trischberger neu in die Geschäftsführung

Johann Trischberger, 46, ist seit 2006 in der internationalen Textilbranche tätig. Nach vielen Jahren als Senior Sales Manager bei einer der führenden Vertriebsagenturen für Bekleidungstextilien in Europa übernahm er ab 2013 die Geschäftsführung beim italienischen Stoffgroßhändler Fabric House S. r. l. in Prato. Ab September 2017 befand er sich in leitender Funktion bei der Manifattura Pezzetti S. r. l. in Castellamonte, einem der führenden italienischen Produzenten von hochwertigen Futterstoffen für die Bekleidungsbranche. Im März 2018 übernahm Johann Trischberger die Position des Technischen Direktors bei OLYMP, wo er seither für die Bereiche Produktion, Beschaffung und Corporate Responsibility zuständig war.

Ab dem 01. Juli 2024 besteht die neue Geschäftsführung der OLYMP Bezner KG aus dem Firmeninhaber und Sprecher der Geschäftsführung Mark Bezner, 61, der neben der Unternehmensstrategie die Bereiche Finanzen und Controlling verantwortet. Des Weiteren aus Kai Graf, 44, der als Geschäftsführer Omnichannel sämtliche Vertriebsaktivitäten steuert. Dem Diplom-Betriebswirt Heiko Ihben, 46, der für das Produkt- und Markenmanagement, Design, Marketing, Personal, Recht sowie Visual Merchandising zuständig ist. Und schließlich aus Johann Trischberger, der neben der Produktion und Beschaffung künftig die Bereiche Corporate Responsibility, Interne Services, Logistik sowie IT/Organisation verantworten wird. 

Auch interessant ...

Logo SüdwesttextilDieser Browser wird leider nicht unterstützt.

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser oder aktualisieren Sie die bestehende Software.

> ECMAScript 6 required