Profil
©Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
28.06.2021 // Online // Innovation + Nachhaltigkeit

Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2021

Der Open Innovation am 28. Juni 2021 hat das Potenzial, Innovationsprozesse schneller, effizienter und erfolgreicher zu gestalten – sowohl im Unternehmensalltag als auch bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle in Zukunftsbranchen.

Unternehmen, egal welcher Größe, können Ansatzpunkte für noch erfolgreichere Innovationen und Entwicklungen finden, wenn sie die Expertise und den Blickwinkel von Forschungsreinrichtungen, von Kunden, von Zulieferern oder auch der interessierten Öffentlichkeit miteinbeziehen. Aus diesem Pool lassen sich zusätzliche Impulse schöpfen – gemäß dem diesjährigen Motto:

„Zusammen – zielgerichtet – zukunftsorientiert“.

Freuen Sie sich auf die Eröffnung des Open Innovation Kongresses Baden-Württemberg 2021 durch Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut sowie auf die Keynote von Dr. Haya Shulman, die zu den renommiertesten Experten für Cybersicherheit gehört. Sie ist unter anderem verantwortlich für den Forschungsbereich Analytics-based Cybersecurity am Nationalen Forschungszentrum für Angewandte Cybersicherheit ATHENE und leitet auch das Fraunhofer-Projektzentrum für Cybersicherheit in Jerusalem. Für ihre Forschung wurde sie unter anderem mit dem Deutschen IT-Sicherheitspreis 2020 ausgezeichnet.

Die Keynote-Speaker und Podiumsgäste werden über ihre Best Practice Erfahrungen berichten. Lassen Sie sich durch die erfolgreichen Open Innovation-Ansätze am Vormittag inspirieren! Am Nachmittag können Sie in Workshops mit hochkarätigen Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Forschung diskutieren. Stellen Sie Ihre Fragen während des Open Innovation Kongresses Baden-Württemberg 2021 - dem größten öffentlich finanzierten Event zu Open Innovation dieser Art in Deutschland.

Es erwarten Sie viele spannende Diskussionen und Einblicke in Open Innovation aus der Praxis. Folgende Referentinnen und Referenten können bereits angekündigt werden:

  • Dr. Dilek Gürsoy, Medizinerin des Jahres 2019 und Spitzenforscherin im Bereich Kunstherztherapie
  • Prof. Dr. Franziska Mathis-Ullrich, Assistant Professor for Medical Robotics am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Expertin im Bereich lernende Roboter für die Chirurgie
  • Prof. Dr. Petra Kluger, Professorin an der Hochschule Reutlingen, die im Bereich Bioprinted Meat forscht
  • Bart de Witte, Gründer der HIPPO AI Foundation, der sich für die effiziente Nutzung weltweiter Daten bei der Krebsbekämpfung engagiert.
  • Dr. Dorothea Helmer, CEO der Glassomer GmbH, die eine Förderung der EU im Rahmen des Förderprogramms „EIC Accelerator“ erhalten hat, spricht über das Drucken von Glasbauteilen
  • Thorsten Becker, Gründer des Unternehmens carbonauten, erklärt, warum Biokohlenstoffe eine der anerkannten und besonders wirtschaftlichen Negative Emissionen Technologien (NET) sind.

Mehr zum Thema

Logo Südwesttextil Dieser Browser wird leider nicht unterstützt.

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser oder aktualisieren Sie die bestehende Software.

> ECMAScript 6 required