Profil
02.02.2022 // Online // Innovation + Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit in den Lieferketten (2. Termin)

textil+mode und seine Mitgliedsverbände laden zur dreiteiligen Online-Veranstaltungsreihe „Nachhaltigkeit in den Lieferketten – Neue Anforderungen und Umsetzungshilfe für die deutsche Textil- und Modeindustrie“ ein. Der dritte Termin findet am 2. Februar 2022 von 9.30 bis 12.30 Uhr statt.

Preissteigerungen auf zahlreichen Ebenen, gestörte Lieferketten, Corona-Beschränkungen – die deutschen Textil- und Modehersteller sind aktuell mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Dazu kommt das Lieferkettengesetz, das ab 2023 für größere Unternehmen in Kraft treten und über Vertragsbeziehungen auch die kleinen und mittleren Textil- und Modehersteller betreffen wird. Darüber hinaus befinden sich weitere lieferkettenbezogene Vorgaben in der europäischen Gesetzes-Pipeline mit zum Teil schärferen Anforderungen.

Der Gesamtverband textil+mode setzt sich stellvertretend für die Verbände in Deutschland auf politischer Ebene für eine praxisnahe und bürokratierarme Umsetzung ein. Für die Verbände ist es ein wichtiges Anliegen, dass sich die Unternehmen gut auf die neuen Sorgfaltsanforderungen vorbereiten können.

Vor diesem Hintergrund organisieren textil+mode und seine Mitgliedsverbände Anfang nächsten Jahres die dreiteilige Online-Veranstaltungsreihe „Nachhaltigkeit in den Lieferketten“:

Am 25. und 27. Januar sowie am 2. Februar 2022, jeweils von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr werden politische Entscheidungsträger und Experten aus Unternehmen und Verbänden über die künftigen lieferkettenbezogenen Nachhaltigkeitsanforderungen informieren sowie praxistaugliche Hinweise für die betriebliche Umsetzung geben. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Textil- und Modeunternehmen. Im Vordergrund steht dabei die Perspektive von kleinen und mittleren Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer, den wir Ihnen unter Downloads zur Verfügung stellen.

Hier können Sie sich kostenlos für die Veranstaltung anmelden!

Mehr zum Thema

Downloads

9:15 Uhr | Check-in

  9:30 Uhr | Begrüßung

  9:35 Uhr | Grußwort Ingeborg Neumann, Präsidentin, Gesamtverband textil+mode

                 | Grußwort Bernd Lange, MdEP

10:15 Uhr | Die europäische Lieferkettengesetzgebung, N.N. 

10:45 Uhr | Das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz: Anne-Kathrin Röthemeyer, BMWi

11:15 Uhr Pause

11:30 Uhr | Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz: Paul Noll, BDA

12:00 Uhr | Sustainable Products Initiative & EU Textile Strategy: Linda Horňaková, Euratex

12:30 Uhr | Verabschiedung

 9:15 Uhr | Check-in

 9:30 Uhr | Begrüßung

Fokus-Session I: Der Blick in die unternehmerische Praxis zur Vorbereitung auf das LkSG

 9:35 Uhr | Erste Erfahrungen und Herausforderungen aus Sicht von adidas: Frank Henke, adidas AG

10:00 Uhr | Ein Blick in die Vorbereitungen eines mittelständischen Textilunternehmens: Joy Leonie Defant, Mey

Fokus-Session II: LkSG und der Umsetzungsprozess in anderen Branchen

10:25 Uhr | Der Umsetzungsstand im Einzelhandel: Anne Kathrin Göbel, HDE

10:50 Uhr | Nachhaltigkeitsstandards & -initiativen in der Automobilindustrie: Sebastian Brunkow, VDA

11:15 Uhr Pause

Fokus-Session III: Sustainable Finance und die Auswirkungen auf mittelständische Unternehmen

11:30 Uhr | Nachhaltigkeitsberichterstattung: Corporate Sustainability Reporting Directive: Paul Noll, BDA

12:00 Uhr | ESG & Taxonomie: Sven Schönborn, BDI

12:30 Uhr | Verabschiedung & Vernetzen

9:15 Uhr | Check-in

 9:30 Uhr | Begrüßung

 9:35 Uhr | Unterstützungsangebote von Textil- und Modeverbänden zur Umsetzung von Nachhaltigkeitsanforderungen: Dr. Maria Rost, Gesamtverband textil+mode

 9:45 Uhr | Einrichtung eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements in mittelständischen Unternehmen: Claudia Landgraf, t+m CSR Consulting GmbH

10:20 Uhr | Praxishinweise zu den vertragsrechtlichen Aspekten des Lieferkettengesetzes: Dr. André Depping, ADVANT Beiten

10:55 Uhr | Start-up-Pitch: Start-ups stellen innovative Ideen zur Umsetzung eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements vor

11:15 Uhr | Pause

11:30 Uhr | Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen stärken durch Mitarbeiterqualifizierung: Lisa Fiedler, Vaude Academy & Christine Schneider, Südwesttextil

12:00 Uhr | Staatliche Unterstützungsangebote für Unternehmen zur Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten in Lieferketten: Johannes Klotz, BMZ

12:30 Uhr | Verabschiedung & Vernetzen

Logo SüdwesttextilDieser Browser wird leider nicht unterstützt.

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser oder aktualisieren Sie die bestehende Software.

> ECMAScript 6 required