Profil
©iStockphoto.com/AndreyPopov

BG ETEM – Umstellung der Mitgliedsnummer

Die BG ETEM informiert über die Umstellung der Mitgliedsnummer auf die Unternehmensnummer ab Oktober 2022.

Im Zuge der Digitalisierung vieler Dienstleistungen der gesetzlichen Unfallversicherungen wird die BG ETEM ab Oktober 2022 auf sogenannte Unternehmensnummern umstellen, welche benötigt werden, um künftig die digitalen Angebote der gesetzlichen Unfallversicherungen nutzen zu können. Betriebe benötigen sie auch zwingend, um zum Beispiel UV-Jahresmeldungen oder Lohnnachweise digital zu übermitteln. Die Unternehmensnummer löst dabei die bisherige Mitgliedsnummer ab.

Wie sieht die neue Unternehmensnummer aus?

Die neue Unternehmensnummer besteht aus insgesamt 15 Ziffern. Die ersten zwölf Zeichen setzen sich zusammen aus einer zufälligen Ziffernfolge und werden für die Unternehmerin bzw. den Unternehmer (natürliche oder juristische Person oder Personengesellschaft) vergeben. Die letzten drei Ziffern kennzeichnen immer das zugehörige Unternehmen. Betreibt eine Unternehmerin oder ein Unternehmer mehrere Unternehmen, erfolgt die Zuordnung in numerisch aufsteigender Folge (001, 002, 003 und so weiter).

Wie können unterschiedliche Betriebsstätten angegeben werden?

Besonders größere Unternehmen haben häufig mehrere bei der BG ETEM gemeldete Betriebsstätten. Für einige Verwaltungsverfahren ist es erforderlich, zwischen diesen verschiedenen Betriebsstätten zu unterscheiden. Da die neue einheitliche Unternehmensnummer derzeit noch kein entsprechendes Merkmal aufweist, wird übergangsweise die bisherige 12-stellige Mitgliedsnummer der BG ETEM (künftig "Betriebsstättennummer") verwendet werden. Sollte die Angabe der Betriebsstättennummer erforderlich sein, wird Sie in diesen Fällen die BG ETEM gesondert darauf hinweisen! Langfristig ist geplant, die neue einheitliche Unternehmensnummer um ein Merkmal für die Betriebsstätte zu erweitern.

Wie werden die Betriebe informiert?

Mitgliedsunternehmen der BG ETEM erhalten im Oktober 2022 eine schriftliche Information über den Nummernwechsel. Ab diesem Zeitpunkt ist die neue Unternehmensnummer anstelle der bisherigen Mitgliedsnummer zu verwenden.

Die BG ETEM wird in ihren Fachmagazinen (Magazin „etem“) und in der Fachpresse über die Umstellung berichten.

Weitere Informationen zur Unternehmensnummer stellt die BG ETEM hier zur Verfügung.

 

Mehr zum Thema

Logo SüdwesttextilDieser Browser wird leider nicht unterstützt.

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser oder aktualisieren Sie die bestehende Software.

> ECMAScript 6 required